Header

Gesamt: 10
Gäste: 10
Member: 0

0044 Dennis
20.09.2012 00:23
Träume von einer
zünftigen Kneipe
!!!!
Alle Einträge


This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)   

Noch 280 Zeichen

 

Bericht Stiftungsfest Verein Eichenkranz

Der Verein Eichenkranz e.V. lud am Wochenende vom 13. bis 15.10.2000 seine Mitglieder, sowie alle Freunde und Förderer des Vereins zu seinem traditionellen Stiftungsfest ein. Dieses Jahr konnte der Verein dieses Fest zum 110ten Male feiern. Aus diesem Grunde wurde ein, durch den geschäftsführenden Vorstand des Vereins ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, welches von der Industrie besonders großzügig unterstützt wurde. Besonders die Firmen Dr. Eberle, Clariant, Schill & Seilacher und Avelis & Huster, Seton Lindgens und Langro Chemie beteiligten sich als Sponsoren des Stiftungsfestes. Über 50 Firmen waren mit Geld- und Sachspenden maßgeblich am großen Erfolg dieses Festes beteiligt.

Das Stiftungsfest begann wie üblich mit der Generalversammlung am Freitag den 13ten, was allerdings kein schlechtes Omen war. Die Vorstände des Altherrenverbandes und der Aktivitas konnten durchaus Positives berichten. Im nächsten Jahr jedoch soll der Vorstand des Altherrenverbandes grundlegend verjüngt werden, hierzu wurden alle Mitglieder des Vereins aufgerufen. Es wurde von diversen Veranstaltungen des Vereins speziell für die Schüler und Studenten des Lederinstitutes Gerberschule Reutlingen berichtet, diese Veranstaltungen wurden gut besucht und werden auch in Zukunft einen großen Stellenwert einnehmen.

Vorstand und Beisitzer sowie Mitglieder bei der Hauptversammlung.

Der Abend wurde dann mit der traditionellen Stiftungsfestkneipe gebührend gefeiert. Hier konnte der Vorstand rund 100 Teilnehmer herzlich begrüßen.

Am Stiftungsballabend am 14.10.2000 konnte man sich sogar über 220 Besucher freuen. Viele Mitglieder sowie viele Freunde des Leders und ehemalige Absolventen der Gerberschule, welche ihr 10, 20 und 25 jähriges Jubiläum feierten, waren die Gäste. Es gab einen Sektempfang, einen Auftritt vom „ Schäfer von d´r Álb „ und eines Bauchredners. Den krönenden Abschluss des Festes jedoch bildete der Auftritt einer Travestiegruppe, die den Festsaal des Hotels Fortuna in Reutlingen zum Beben brachte.

Allen Teilnehmern hat es an diesem Wochenende sehr gut gefallen und man kann dem Verein nur wünschen, daß das 112te Stiftungsfest genauso erfolgreich verlaufen wird.

Wir bedanken uns ganz besonders bei den Firmen:

Avellis + Huster

VDL

Seton Lindgens

Dr. Eberle

Langro Chemie

Schill & Seilacher

Clariant

Zschimmer+Schwarz

Münzing Chemie

BASF

Gallusser

BK Giulini

Dohmen

Hermann Röhm

Gerberei Kobel

Gerberei Holetschek

Heller Leder

Stahl

Eissmann

Heinen Lederfabrik

Bayer

Trumpler

Schnittger

Bungerts Gerbhaut

Bader

TFL

Sturm

Intermedia Holland

Goretex

Glenk

Grupp & Sohn

Müller Diepholz

HHG Baltes

Thor Chemie

Südleder

Wollsdorf Leder

Gockenbach

Gore

Schweizer Leder

Fiedler Leder

Trumpler

Hoffmanns Leder

Vogl Lederfabrik

Spende TL 78/80

Breuninger

Specht

Heusch

SOWA

Und viele andere !!

Festredner und Gründungsmitglieder beim Plausch.

Erster Akt:Dr´ Schäfer von der Alb

Es wird ausgiebig getanzt.

Zweiter Akt:

Tiffi und sein Begleiter.

Auflösung der Tombola.

Dritter Akt:

Die Überraschung und Highlight:

Travesti der besonderen Art.